Iyengar Yoga Braunschweig Logo Bildmarke weiss
Logo Iyengar Yoga Braunschweig quer

Iyengar Yoga Braunschweig

mit Susanne Klauke

Wie schön, dass du meine Homepage entdeckt hast!
Seit einigen Jahren praktiziere ich Iyengar Yoga und bin mittlerweile zertifizierte Iyengar Yoga®  Lehrerin. Yoga ist für jeden Menschen geeignet und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nie zu spät ist, mit der eigenen Yogapraxis zu beginnen. Ich freue mich, wenn ich auch dich für Iyengar Yoga begeistern kann und dich vielleicht bald in einem meiner Kurse begrüßen darf!

Logo Iyengar Yoga Braunschweig quer

Iyengar Yoga Braunschweig

mit Susanne Klauke

Wie schön, dass du meine Homepage entdeckt hast!
Seit einigen Jahren praktiziere ich Iyengar Yoga und bin mittlerweile zertifizierte Iyengar Yoga®  Lehrerin. Yoga ist für jeden Menschen geeignet und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nie zu spät ist, mit der eigenen Yogapraxis zu beginnen. Ich freue mich, wenn ich auch dich für Iyengar Yoga begeistern kann und dich vielleicht bald in einem meiner Kurse begrüßen darf!

Aktuelles

Beim 4. Yogafestival Braunschweig gebe ich zwei Schnupperkurse

THEMA:  Stehhaltungen – für eine stabile Basis

WANN? 2. & 3. September 2023, Sa & So, jeweils 15 bis 16.30 Uhr

WO?  Schimmelhof Braunschweig
Hamburger Straße 273, Saal 1 im TSZ.

In den beiden Schnupperkursen möchte ich dich anhand der Stehhaltungen mit den Prinzipien des Iyengar Yoga vertraut machen. Stehhaltungen werden im Iyengar Yoga als Fundament für alle weiteren Haltungen gesehen. Sie bringen Aktivität in deinen Körper, korrigieren die Körperstruktur und Haltung. Mit Stehhaltungen kannst du Kondition aufbauen und deinen Körper mit ausdauernder Kraft versorgen.

Kurse

Mittwochs  •  17:30 – 19:00 Uhr

Kurs 1 – für Einsteiger*innen

Dieser Kurs ist geeignet für alle, die in die Yoga-­Welt einsteigen möchten sowie bei leichten körperlichen Einschränkungen.

KOSTEN:  Einzeltermin 14 € | 5er-Karte 60 €
TREFFPUNKT:  Brunsviga, Karlstraße 35, Braunschweig

Mittwochs  •  19:15 – 20:45

KURS 2 – FÜR ALLE, DIE MEHR WOLLEN

In diesem Kurs werden nach und nach die Grundlagen dafür gelegt, den Kopf- und Schulterstand zu erlernen.

KOSTEN:  Einzeltermin 14 € | 5er-Karte 60 €
TREFFPUNKT:  Brunsviga, Karlstraße 35, Braunschweig

Blauer Lotus

Der Blaue Lotus ist ein Symbol für Ausdauer, Beständigkeit und Weisheit/Wissen in Bezug auf die Kontrolle der eigenen Wahrnehmung und Beherrschung von Körper und Geist. Die Verbindung zum Yoga ist daher offenkundig, da die Kontrolle des eigenen Geistes und Körpers ein zentraler Aspekt von Yoga ist.

iyengar yoga braunschwieg blauer lotus ausdauer

Ausdauer

Bleibe dabei auch wenn sich innere Widerstände zeigen.

iyengar yoga braunschwieg blauer lotus beständigkeit

Beständigkeit

Übe beständig und stetig und alles wird kommen.

iyengar yoga braunschwieg blauer lotus weisheit

Weisheit

Spüre in die Weisheit deines Körpers hinein.

Blauer Lotus

Der blaue Lotus ist ein Symbol für Ausdauer, Beständigkeit und Weisheit/Wissen in Bezug auf die Kontrolle der eigenen Wahrnehmung und Beherrschung von Körper und Geist. Die Verbindung zum Yoga ist daher offenkundig, da die Kontrolle des eigenen Geistes und Körpers ein zentraler Aspekt von Yoga ist.

iyengar yoga braunschwieg blauer lotus ausdauer

Ausdauer

Bleibe dabei auch wenn sich innere Widerstände zeigen.

iyengar yoga braunschwieg blauer lotus beständigkeit

Beständigkeit

Übe beständig und stetig und alles wird kommen.

iyengar yoga braunschwieg blauer lotus weisheit

Weisheit

Spüre in die Weisheit deines Körpers hinein.

Über mich

Iyengar Yoga praktiziere ich seit 2014. Nachdem ich zuvor Hatha Yoga im Fitnessstudio kennenlernte, meldete ich mich zu einem Iyengar Yoga Bildungsurlaub an. Die Methode hat mich so sehr überzeugt, dass ich „drangeblieben“ bin. Nach fünf Jahren beständiger Übungspraxis hatte ich das Bedürfnis, die Iyengar Yoga Ausbildung zu absolvieren.

Nach dreijähriger Ausbildung in Hamburg bei Christo Iwantschew und Marina Pagel und bestandener Prüfung darf ich mich seit Oktober 2022 zertifizierte Iyengar Yoga Lehrerin nennen. Die Ausbildung beinhaltete 850 Pflichtstunden mit Yogapraxis, Unterrichten, Assistenz, Supervision, Anatomie, Yogaphilosophie.

Mich begeistert diese Yogamethode u.a. aufgrund ihrer Genauigkeit in der Ausführung der Asanas, der Vielfalt der Haltungen und der unzähligen Möglichkeiten, die Asanas auszuführen und zu kombinieren.

„My body is my first prop.“ – B.K.S. Iyengar.

Der Körper ist bei der Übungspraxis lediglich ein Hilfsmittel, um dahin zu kommen, was Yoga ausmacht. „Yoga ist das zur-Ruhe-kommen der Tätigkeiten des Geistes“ (Yogasutra I.2: „yogas citta-vrtti-nirodhah). Alle körperlichen Bestrebungen in der Yogapraxis dienen dazu, in tiefere Schichten des Körpers einzudringen und so einen Zustand tiefer Meditation in der Ausübung der Asanas zu erfahren. Daher ist das Ziel nicht, den Körper wie beim Sport zu trainieren, sondern ihn dafür zu nutzen, mit Hilfe der Asanas in ein inneres Gleichgewicht zu gelangen. Yoga ist so viel mehr als nur die körperliche Übungspraxis. Mir ist wichtig, diese Sicht meinen SchülerInnen zu vermitteln. Siehe auch: „Was ist ein Asana?“

Obwohl Iyengar Yoga nach Angaben im Internet die weltweit am häufigsten praktizierte Yogamethode ist, ist diese bisher noch nicht nach Braunschweig vorgedrungen. Das möchte ich gerne ändern. Da ich hauptberuflich als Architektin bei der Stadt Braunschweig tätig bin, unterrichte ich Yoga nebenbei. Seit Januar 2022 miete ich für das Unterrichten einen Raum in der Brunsviga. Sollte sich das Interesse ausweiten, möchte ich perspektivisch ein eigenes Yogastudio mieten, gerne zusammen mit anderen (Iyengar) Yogalehrenden. Ein Iyengar Yoga Studio erkennt man zumeist an den vielen Hilfsmitteln und den Seilen an den Wänden.

Komm mal schnuppern! 🙂

Favicon Iyengar Yoga Braunschweig
Susanne Klauke Portrait
Susanne Klauke Portrait 2
Portrait von B.K.S. Iyengar
Iyengar Yoga - Susanne Klauke Hilfsmittel

Iyengar Yoga

„Yoga is meditation in action.“ – B.K.S. Iyengar.

Iyengar Yoga wurde benannt nach dem großen Lehrer B.K.S. Iyengar. Diese Methode betont die Entwicklung von Kraft, Ausdauer und korrekter Körperausrichtung im Zusammenspiel mit Flexibilität, Balance und Entspannung. Es werden Asanas, wie Stehhaltungen, Vorwärts- und Rückwärtsstreckungen, Drehhaltungen, Umkehrhaltungen, sowie regenerative Asanas und Pranayama (Atemtechniken) unterrichtet. Durch die Verwendung von Hilfsmitteln wie Gurte, Klötze, Decken, Bolster, Stühle und Wände kann auf die individuellen Bedürfnisse der SchülerInnen eingegangen werden. Jedes Asana wird dabei einzeln angeleitet und somit Schritt für Schritt erlernt. Es gibt keine feste Abfolge von Unterrichts-Sequenzen, jede Unterrichtsstunde ist anders. Die Asanas werden mit ihren Sanskritnamen benannt. Der Unterricht endet immer mit Savasana (Schlussentspannung).

B.K.S. Iyengar (1918-2014) war einer der bedeutendsten und wohl einflussreichsten Yogameister unserer Zeit. Er widmete sich mehr als acht Jahrzehnte dem Studium und der Weiterentwicklung des Yoga, verfasste zahlreiche Bücher und Schriften und machte bereits Mitte des vergangenen Jahrhunderts als einer der Ersten den Yoga im Westen bekannt. Iyengar entwickelte in vielen Jahren unermüdlichen Selbststudiums seinen eigenen Stil, der untrennbar mit der Entwicklung von Hilfsmitteln (Gurt, Klötze, Bolster etc.) verbunden ist. In unübertroffener Genauigkeit analysierte er die anatomischen, physiologischen, energetischen und psychologischen Prinzipien von Yoga. Sein Buch „Licht auf Yoga“, das im Jahr 1966 herauskam, wurde zu einem internationalen Bestseller und gilt als „Bibel des Yoga“.

Iyengar Yoga Deutschland e.V. wurde 1994 gegründet und repräsentiert seitdem IYENGAR®-Yoga in Deutschland. Iyengar Yoga darf nur von zertifizierten LehrerInnen unterrichtet werden.

Asana

„Asana ist der Prozess des Einnehmens einer Haltung, um schließlich die für den Körper perfekte Balance zwischen Anspannung und Loslassen zu erfahren, wodurch der Geist in einen Zustand von Ruhe gelangt.“

Dies ist meine eigene Übersetzung, wie „Asana“ definiert werden kann. Wenn du mehr darüber wissen möchtest, empfehle ich dir einen Artikel von Karl Baier mit einer ausführlichen Erläuterung der Definition von B.K.S. Iyengar (Karl Baier „Was ist ein Asana?“, zu finden im Internet).

Mit Beginn der Übungspraxis geht es zunächst darum, den Körper zu entdecken und Leben in jede Körperzelle zu bringen. Mit zunehmender Praxis wird es immer leichter fallen, die Haltungen einzunehmen. Auch der Atemfluss wird leichter und tiefer, so dass der immer ruhiger werdende Atem dazu führt, dass sich der Geist entspannen kann. Yoga ist ein Wechselspiel von Anspannung (abhyasa) und Entspannung (vairagya), bis sich ein Gleichgewicht einstellt. Dabei soll die Haltung sich gleichzeitig stabil und angenehm anfühlen (Yogasutra II.46 sthira-sukham-asanam). Bei beständiger Übungspraxis passieren tiefe Veränderungen auf körperlicher und mentaler Ebene. So entwickelt sich die Fähigkeit, das loszulassen, was uns einschränkt und Unruhe im Geist ist dann immer weniger und seltener vorhanden.

Kontakt

Logo Iyengar Yoga Braunschweig
Logo Iyengar Yoga Braunschweig

IYENGAR YOGA BRAUNSCHWEIG
mit Susanne Klauke

FON  01578 4530853
MAIL  info@iyengar-yoga-braunschweig.de

Jetzt schnuppern!

Schau doch mal in einem meiner Kurse vorbei. Auf Anfrage gebe ich auch gern Einzelunterricht. Schreib mir dafür einfach deine Anfrage.

Nach oben scrollen

Hinweise

Der Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich.
Bitte eine rutschfeste Matte mitbringen. Die Hilfsmittel werden bereitgestellt.
Geübt wird in bequemer, enganliegender Kleidung und barfuß.
Die letzte Mahlzeit sollte vor der Yogapraxis min. 2 Stunden zurückliegen.
Während der Menstruation sollen bestimmte Haltungen nicht ausgeübt werden.
Es ist wichtig, über körperliche Einschränkungen zu informieren.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner